22. Juni 2022

Informationen zu Karteneinschränkungen der Pokémon-Sammelkartenspiel-Weltmeisterschaften 2022 und zum Turnuswechsel 2023

Einige Karten werden bei den Pokémon-Sammelkartenspiel-Weltmeisterschaften 2022 nicht zugelassen sein.

Einige Karten aus der Serie Schwert & Schild waren nicht weltweit erhältlich. Im Sinne einer fairen globalen Veranstaltung werden die folgenden Karten bei den Pokémon-Sammelkartenspiel-Weltmeisterschaften 2022 nicht zugelassen sein:

  • Eilbote Pikachu (Black Star Promo, SWSH074)

  • Siegfrieds Glurak-V (Black Star Promo, SWSH133)

  • Dunkles Feelinara-V (Black Star Promo, SWSH134)

  • Eilbote Bidiza (Black Star Promo, SWSH177)

  • Pikachu on the Ball (Pokémon Futsal, 001/005)

  • Eevee on the Ball (Pokémon Futsal, 002/005)

  • Grookey on the Ball (Pokémon Futsal, 003/005)

  • Scorbunny on the Ball (Pokémon Futsal, 004/005)

  • Sobble on the Ball (Pokémon Futsal, 005/005)


Information zum Turnuswechsel des Standardformats

In den letzten Jahren fand der Turnuswechsel des Pokémon-Sammelkartenspiels entweder im August oder im September statt. Der nächste Turnuswechsel wird jedoch erst Anfang 2023 stattfinden. Das bedeutet, dass Karten mit dem Regelzeichen „D“ bei den Pokémon-Sammelkartenspiel-Weltmeisterschaften 2022 verwendet werden können. Die neueste Erweiterung, die bei dieser Veranstaltung legal gespielt werden kann, ist die Erweiterung Pokémon GO des Pokémon-Sammelkartenspiels.

Das genaue Datum für den nächsten Turnuswechsel des Pokémon-Sammelkartenspiels im Standardformat wird später bekannt gegeben. Wie im Artikel über den Turnuswechsel der Pokémon-Sammelkartenspiel-Meisterschaftsserie erwähnt, werden bei dem nächsten Turnuswechsel alle Karten mit dem Regelzeichen „D“ aus dem Standardformat entfernt.

Schau regelmäßig auf Pokemon.de vorbei, um mehr Updates über das Pokémon-Sammelkartenspiel zu erfahren!

Zurück zum Seitenanfang