01. Sept. 2021

Hoopa feiert während der Jahreszeit des Schabernacks in Pokémon GO sein Debüt

Freue dich auf eine neue Spezialforschung, entdecke verschiedene wilde Pokémon und vieles mehr während einer neuen Jahreszeit voller Spaß.

Die Jahreszeit der Entdeckung nimmt ein Ende und damit beginnt eine neue Ära voller Staunen, Sensation und Schabernack! Ab Mittwoch, den 1. September 2021 um 10:00 Uhr bis Mittwoch, den 1. Dezember 2021 um 10:00 Uhr Ortszeit bietet die Jahreszeit des Schabernacks Trainern jede Menge Möglichkeiten, Pokémon zu fangen, Forschungen abzuschließen und an spannenden Events teilzunehmen. Das Mysteriöse Pokémon vom Typ Psycho und Geist feiert ebenfalls sein Debüt in Pokémon GO und Trainer können ihm begegnen, indem sie eine neue Spezialforschung abschließen: Missverstandener Schabernack.

Ein besonderes Event verkündet die Ankunft von Hoopa am Sonntag, den 5. September 2021 von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr Ortszeit. An diesem Tag können Trainer eine Sammler-Herausforderung abschließen, die doppelte Menge Bonbons für das Verschicken von Pokémon verdienen, ein kostenloses Item-Bundle im In-Game-Shop erhalten und exklusive Feldforschungsaufgaben abschließen, um Sonderbonbons und Pokébälle zu erhalten.

Rauch, der während dieses magischen Events aktiviert wird, lockt jede Stunde verschiedene Pokémon-Typen an. Welche Pokémon-Typen wann angelockt werden, ist unten aufgelistet.

  • 11:00 bis 12:00 Uhr: Psycho-Pokémon werden angelockt

  • 12:00 bis 13:00 Uhr: Geister-Pokémon und Unlicht-Pokémon werden angelockt

  • 13:00 bis 14:00 Uhr: Psycho-Pokémon werden angelockt

  • 14:00 bis 15:00 Uhr: Geister-Pokémon und Unlicht-Pokémon werden angelockt

  • 15:00 bis 16:00 Uhr: Psycho-Pokémon werden angelockt

  • 16:00 bis 17:00 Uhr: Geister-Pokémon und Unlicht-Pokémon werden angelockt

Während der Psycho-Stunden erscheinen Pokémon wie Owei, Rossana, Natu, Girafarig, Spoink, Tanhel und Somniam. Mit etwas Glück triffst du vielleicht sogar auf ein Galar-Ponita oder ein Psiana! Während der Geister- und Unlicht-Stunden erscheinen Pokémon wie Alola-Rattfratz, Fiffyen, Zobiris, Kanivanha, Zwirrlicht, Driftlon und Felilou. Mit etwas Glück begegnen Trainer sogar einem Zurrokex oder Lichtel!

Mit dem Wechsel der Jahreszeit werden nun auch andere Pokémon im Freien auftauchen, darunter auch einige, die nur in bestimmten Landschaften und Hemisphären zu finden sind. Trainer in Städten und anderen vorstädtischen Gebieten können Pokémon wie Shuppet, Unratütox und Mollimorba begegnen. Teddiursa, Laukaps, Schnuthelm und mehr werden demnächst frohlockend in Wäldern zu finden sein. In Gebirgen kann man eine Fülle von Kleinstein, Rihorn, Schneckmag und mehr erwarten. In der Nähe von Gewässern und findet ihr vielleicht schon bald Krabby, Seeper, Mantax und andere Wasser-Pokémon.

Trainer auf der Nordhalbkugel können Pummeluff, Paras, Flegmon, Endivie, Feurigel, Karnimani, Larvitar, Bidiza, Sesokitz (Herbstform) und Flunschlik begegnen. Trainer auf der Südhalbkugel werden Piepi, Chaneira, Dratini, Roselia, Wadribie, Serpifeu, Floink, Ottaro, Schallquap und Sesokitz (Frühlingsform) begegnen.

Damit das meiste aus dieser Jahreszeit voller Schabernack gemacht wird, erscheint Ditto getarnt als mehrere verschiedene Pokémon, unter anderem als Nebulak, Traumato, Teddiursa, Remoraid, Schluppuck, Camaub, Skunkapuh, Lithomith und Tarnpignon.

Die Jahreszeit des Schabernacks bietet auch Ei-nwandfreie Möglichkeiten, Eier zu verdienen und auszubrüten. Bestimmte Pokémon schlüpfen vermehrt aus bestimmten Eiern.

  • Nidoran♀, Nidoran♂, Schmerbe, Driftlon und mehr schlüpfen aus 2-km-Eiern.

  • Jurob, Tannza, Zobiris, Klingplim und mehr schlüpfen aus 5-km-Eiern.

  • Ohrdoch, Lin-Fu und mehr schlüpfen aus 10-km-Eiern.

  • Koknodon, Schilterus, Quabbel (weiblich) und mehr schlüpfen aus 5-km-Eiern, die durch Abenteuer-Sync verdient wurden.

  • Riolu, Kapuno, eF-eM und mehr schlüpfen aus 10-km-Eiern, die durch Abenteuer-Sync verdient wurden.

Aber das ist noch nicht alles. Mega-Entwicklungs-Pokémon treiben Mega-Schabernack in den nächsten Monaten: In jedem Monat der Jahreszeit erhält ein anderes Mega-Entwicklungs-Pokémon einen WP-Boost! Im September bekommt Mega-Lahmus einen WP-Boost. Im Oktober wird Mega-Gengar einen WP-Boost genießen. Und im November profitieren Mega-Hundemon von einem WP-Boost.

Stellt sensationellen Schabernack an, Trainer!

Zurück zum Seitenanfang